Ortsverein Queichheim
 

Besucher:166648
Heute:5
Online:2
 

Bild Mitglied werden

 

Nachrichten zum Thema Ortsverein

 

OrtsvereinSPD-Queichheim nominiert ihre Stadtratskandidaten

Die Queichheimer Genossen haben den ersten Schritt zur Komunalwahl 2014 unternommen.
In Ihrer Mitgliederversammlung nominierten Sie Michael Scheid und Frank Zang (v.l.n.r.)als Kandidaten für die Stadtratsliste zur Komunalwahl 2014

Veröffentlicht am 24.11.2013

 

OrtsvereinSPD–Stadtratsfraktion vor“ Ort in Queichheim – zahlreiche örtliche Fragestellungen diskutiert

Am 21. Mai traf sich die SPD-Stadtratsfraktion zur Ortsbegehung in Queichheim. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung. Sie informierten sich über ein mögliches Baugebiet im Rahmen der innerörtlichen Verdichtung am Breiten Weg, den Kreisel West und die Anbindung an die Kraftgasse, eine fußläufige Verbindung von der Birnbaumstraße ins Gewerbegebiet D 9 sowie das Projekt einer Tank- und Rastanlage in der Nähe des Kreisels. Natürlich spielte auch das Thema Friedhof eine wichtige Rolle.
Nach einer eingehenden Vorstellung der Projekte entstanden rege Diskussionen. Sehr positiv wurde von den anwesenden Bürgerinnen und Bürger die innerörtliche Nahverdichtung, die Möglichkeit einer Fußgängerbrücke von der Birnbaumstrasse ins Gewerbegebiet sowie die Neuerungen zum Friedhof gesehen.
Auf Unverständnis zahlreicher Anwesender stieß hingegen die Idee einer höhengleichen Anbindung der Kraftgasse an die Otto-Hahn-Straße zum Kreisel West. Bedenken wurden ebenso wegen der Tank- und Rastanlage geäußert.
Zum Abschluss der Veranstaltung fand man sich im Schützenhaus ein, wo zahlreiche weitere Anregungen und Initiativen mit den Bürgerinnen und Bürger besprochen wurden.
Michael Scheid als örtliches Mitglied der SPD-Fraktion und Frank Zang als Vorsitzender der Queichheimer SPD stellten eine vom Ortsverein durchgeführte Umfrage zu den oben genannten Themen vor, die das Diskussionsergebnis widerspiegelte.
Fraktionsvorsitzender Dr. Maximilian Ingenthron sicherte den Anwesenden zu, dass die Frage Anbindung der Kraftgasse einer Antwort bedürfe, die die Interessen der Queichheimer berücksichtige. Durchgangsverkehr sei durch entsprechende Maßnahmen zu verhindern. Besonderer Aufmerksamkeit bedürfe ebenso die Frage einer Tankstelle. Es sei im Interesse der Stadt, dass sich Unternehmen ansiedelten. Auch eine solche Anlage habe dort eine Berechtigung. Doch müssten die schützenswerten Bedürfnisse der Anwohner angemessen berücksichtigt werden. Die SPD-Stadtratsfraktion wird diese Aspekte bei den weiteren Beratungen zur Sprache bringen und darauf drängen, dass es gute Lösungen geben wird“, so Ingenthron.

Veröffentlicht am 25.05.2012

 

OrtsvereinNeuwahlen

Stabwechsel bei der Queichheimer SPD

Zum letzten Mal als erster Vorsitzender begrüßte Michael Scheid bei der gut besuchten Mitgliederversammlung als Gäste Dr. Maximilian Ingenthron, Stadtverbands-Fraktionsvorsitzender, und den wieder gewählten Unterbezirksvorsitzenden, Thomas Hitschler.
Nach kurzem Rückblick über die letzten beiden Jahre, bedankte sich M. Scheid bei der Vorstandschaft und den Mitgliedern für ihre Mithilfe und Unterstützung.
Dr. Ingenthron und Thomas Hitschler berichteten kurz über die aktuelle politische Lage, hierbei dankte Ingenthron dem dienstältesten ersten Vorsitzenden im SPD Stadtverband Landau (seit 1994) für seine langjährige Arbeit.
Bei seinem Bericht verriet Thomas Hitschler, dass er für die Kandidatur zur Bundestagswahl 2013 bereit stehe.

Nach Einstimmiger Entlastung des Vorstandes wurden die Neuwahlen unter der Leitung von Thomas Hitschler durchgeführt.

Es wurde wie folgt gewählt: 1. Vorsitzender: Frank Zang, Stellvertreter: Jürgen Böhr, Kassierer: Manfred Langer, Schriftführerin: Gabriele Niekum, Beisitzer: Holger Roch, Michael Scheid und Bernd Vetter, Revisoren: Walter Tinger und Antonio Nino.

Der neue Vorsitzende bedankte sich bei den Mitgliedern für das ausgesprochen Vertrauen.
Als Ziele für die Zukunft nannte F. Zang , die gute politische Arbeit im Ortsbeirat fortführen und zum Wohle Queichheim`s ein großes Augenmerk auf die geänderte Verkehrsführung der L 509 mit geplanter Tankstelle und dem Bau der Kreiselanlage mit Anbindung an das Gewerbegebiet haben.
Die SPD Queichheim setzt sich für eine frühest mögliche Bürgerbeteiligung ein und möchte stärker im Ortsteil präsent sein.

Michael Scheid

Veröffentlicht am 20.04.2012